Unsere Politik

Was uns wichtig ist

Hier unser Leitfaden den wir für die Kommunalwahl 2014 erarbeitet haben:

  • Für eine soziales Miteinander ist es unerlässlich, dass sich alle Bürger, egal welchen Alters, in der Stadt problemlos bewegen können. Deshalb sind uns eine barrierefreie Infrastruktur und altersgerechte Verkehrswege ein Anliegen, dem sich der neue Stadtrat nicht verschließen darf.

  • Integration gelingt am besten, wenn sich Menschen sportlich kennen- und schätzen lernen. Deshalb ist es sinnvoll, neben entsprechenden Freizeitangeboten, mit Sozialarbeitern und Streetworkern in den Sportvereinen, die Integration professionell zu unterstützen.

  • Neben jungen Familien, suchen auch junge Erwachsene, Paare und Senioren Wohnraum, der zu ihnen passt. Deshalb unterstützen wir deren Forderung nach Wohnraum, der lebensphasengerecht und leistbar ist. Dazu muss es auch möglich sein, den sozialen Wohnungsbau in Traunreut wieder anzustoßen.

  • Bedarfsgerechte und leistbare Betreuungsformen und -angebote für die Kleinen sollten jungen Eltern bei der Familienplanung zur Verfügung stehen, damit ein Wiedereinstieg in das Berufsleben problemlos möglich ist.

  • Darüber hinaus geht es auch darum, die Betreuung von Menschen mit besonderen Bedüfnissen individuell und leistbar zu gestalten.

  • Die wohnortnahe Grundversorgung mit ortsnahen Einkaufsmöglichkeiten und medizinischer Versorgung muss sichergestellt sein.

  • Um die sozialen Kontaktmöglichkeiten und damit Teilhabe am gesellschaftlichen Leben von Mitbürgern ohne Auto nicht nur auf die Wochentage zu beschränken, fordert die SPD den Einsatz vom Stadtbus auch am Wochenende.

  • Die Innenstadt muss attraktiver werden, damit sie sich als echtes Stadtzentrum präsentieren kann. Neben City-Bus am Wochenende und angepassten Öffnungszeiten der Gastronomie ist ein freies W-LAN vorstellbar, das nicht nur bei Stadtfesten und Stadtlauf die Besucher aktuell informiert.

  • Generell sehen wir es als sinnvoll an, die gesamte Grundversorgung (Wasser/Abwasser, Wärme, Strom und Digitalisierung (Breitbandnetz)) den Stadtwerken zu überlassen und die Kompetenzen hier zu bündeln

Wir sind immer offen für Anstöße seitens der Mitbürger. Teilen Sie uns ihre Ideen, Anfragen, Bedenken und Vorschlägen mit. Bei unseren Stammtischen haben wir immer ein offenes Ohr und reden miteinander über Ihre Themen, die Sie bewegen.